Freitag, 13. Oktober 2017

Jetzt ist es passiert: Erstes Weihnachtsprojekt 2017

Wie jedes Jahr habe ich mich auch diesmal wieder dagegen gewehrt, mit Weihnachtsbasteleien anzufangen.
Nicht, weil ich das so schrecklich finde.
Sondern weil es dann meistens kein Zurück mehr zu "normalen" Bastelprojekten gibt und ich spätestens Mitte Dezember keinen Weihnachtskram mehr sehen mag 😁
Aber so ist das eben und jetzt geht es wieder los.


Mein erstes Projekt sieht aus wie eine ganz normale Weihnachtskarte.
Tatsächlich ich es eine Karte, mit der sich auf besondere Art Gutscheine oder Geld verschenken lässt.

Der eigentliche Zauber steckt innen:


Durch eine Anregung von meiner lieben Freundin Nanda und inspiriert von Martinas BlogHop Beitrag, wollte ich einen Weg finden, eine Karte mit Aufreiss-Lasche zu machen.
Aber nicht mir Fremdstanzen sondern mit Stampin' Up.
Bei den Thinlits Flockenreigen gibt es eine Stanzform, die perfekt geeignet ist.


Damit habe ich den Farbkarton perforiert, sodass er sich aufreissen lässt 😃
Wie das genau funktioniert?
Nun, dazu habe ich natürlich wieder ein Videotutorial für dich gemacht.


Darin wird die ganze Karte inklusive vieler Tipps und Tricks erklärt.

Wäre das nicht das ideale Wochenendprojekt für dich?

Liebe Grüße,
Anja 😃

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen