Montag, 10. April 2017

Ordnung im Bastelzimmer: Regal für Framelits

Wer mich kennt weiß: Mein Bastelzimmer ist klein. Sehr klein.
Als ich mit Stampin' up! anfing (vor über drei Jahren), kam es mir noch groß oder zumindest ausreichend groß vor 😄
Mittlerweile platzt es aus allen Nähten und ich bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten, den wenigen Raum bestmöglich auszunutzen.
Vor ein paar Wochen bin ich über Facebook auf die Seite Paperstack.de gekommen.
Dort bietet Andrej maßgeschneiderte Regale aus Holz für Stampin up Stempelkissen, Stanzen, Washi Tape, ... an.

Wie du auf meinem Foto sehen kannst, habe ich mich damit schon reichlich eingedeckt. 
Heute möchte ich aber über Andreas neuestes Produkt berichten:
Ein Regal für Framelits und Thinlits.


Die geneigte Bastlerin kann das Regal fix und fertig (Bild oben) bestellen oder Geld sparen (hahaha) und das Regal selbst fertig stellen.
Andrej hat dazu ein Video auf YouTube hochgeladen, das alles genau erklärt.

Ich habe den Vorgang aber fotografiert, sodass du dir auch hier ein Bild machen kannst, wie einfach es ist.


Das Regal selbst wird zusammengebaut geliefert.
Dazu bekommst du Magnetfolien, die zugeschnitten und eingeklebt werden müssen.
In der Breite muss dazu nur ein 2-3 mm Streifen abgeschnitten werden.
Die Höhe variiert, den die Holzbretter werden nach hinten kürzer, sonst würde der Aufklappmechanismus nicht funktionieren.


Also ausmessen, zuschneiden, einkleben.
Ich habe zum oberen Rand mit der Aussparung immer etwas Platz gelassen.


Du kannst immer zwei Folien der gleichen Größe zuschneiden, denn das Holzbrett muss ja vorne und hinten beklebt werden 😉


Auf dem nächsten Foto kannst du sehen, wieviel Reste ich hatte.
Was ich damit mache, weiß ich noch nicht genau.
Aber wegwerfen ist keine Option.



Nachdem ich alle Magnetfolien eingeklebt hatte,  musste ich noch die Abstandshalter in die Ecken der Holzbretter kleben.
Dadurch wird verhindert, das die einzelnen Element aufeinander krachen und die Framelits durcheinander wirbeln.


Jetzt kommt das Schönste: Framelits einsortieren 😍
Um sie schnell wieder zu finden, sind dem Regal noch Aufkleber beigelegt.
Diese habe ich allerdings noch nicht verwendet.
Ich bin mir noch nicht sicher, ob die Sortierung so bleibt.


Mir war schnell klar, das ein Regal niemals reichen würde.
Mittlerweile habe ich drei! volle Regale.
Und der neue Stampin' Up! Katalog steht kurz bevor 😱

Und wenn du jetzt auch unbedingt diese Regale haben willst: Paperstack.de ist die Adresse

Bis heute Abend,
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen