Dienstag, 30. August 2016

Hochzeitskarte mal ganz anders

Ganz ehrlich: So langsam kann ich Türkis nicht mehr sehen ;-)
Der Großauftrag mit 60 Karten in Türkis und Flüsterweiß ist fertiggestellt und an die glückliche Kundin übergeben, also werde ich mich jetzt wieder anderen Farben und Projekten zuwenden.

Zwei Karten habe ich aber noch in dem Farbschema der letzten Tage.
Und die will ich dir natürlich noch zeigen, da können die Karten ja nix dafür, dass ich genug von der Farbe habe. 

Den Beginn macht heute eine ungewöhnliche Hochzeitskarte.
Ungewöhnlich, weil diese Karten ja meist in Pastellfarben gehalten sind.
Hier ist das ganz anders.


Statt Rosa oder Creme ist es hier Taupe mit Wildleder für die Herzen, die ich mit den Thinlits aus Grüße voller Sonnenschein ausgestanzt habe.


Im Hintergrund ist ein Designerpapier aus dem Block Einfach Tierisch.
Den Mini-Glückwunsch habe ich mit weißer Kordel um eines der Herzen gebunden und mit einem süßen Pünktchen verziert.


Sehr schlicht und deshalb passt die Karte zum Beispiel gut zu einer Hochzeit auf dem Dorf, bei der es etwas rustikaler zugeht.
Hätte auch gut zu meiner eigenen gepasst :-)

Liebe Grüße,
Anja


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen