Samstag, 28. Mai 2016

Geburtstagspuzzle

Im neuen Jahreskatalog gibt es eine Karte mit der Torte aus dem Stempelset Geburtstagspuzzle.
Darauf sind mehrere Torten, jeweils in einer anderen Farbe koloriert.
Beim Betrachten kam mir das wie aufgestempelt vor, dabei gibt es doch gar keinen Stempel für die "Füllung" der Torte. 
Ich darf ja noch keine Bilder aus dem neuen Katalog zeigen, deshalb muss ich es dir an meiner eigenen Karte erklären.

Verstehst du, was ich meine?
Im Katalog ist alles so identisch gefärbt, das musste einfach ein Stempel sein.
Und ich wollte auch einen, weil mir der Effekt gut gefallen hat.
Also habe ich mir aus Stempelgummiresten selbst so etwas geschnitzt:



Zweiteilig sogar. Und schon kann ich meine Torte ruck zuck bestempeln :-)
Hier auf der Karte in Wassermelone, der untere Teil ist vorher einmal auf Schmierpapier abgestempelt. Ich bin begeistert!


Zum Rest der Karte:
Die Flammen habe ich vorsichtig mit dem Stampin Write Marker in Curry-Gelb getupft.
Gestreifte Kordel in Minzmakrone und Schwarz ist dreimal um das flüsterweiße Kärtchen gewickelt.
Mit Dimensionals habe ich alles zusammen auf die Grundkarte mit Designerpapier aus dem Block Meine Party geklebt.


Zwei curry-gelbe Lackpünktchen dürfen bei mir nicht fehlen - ich freue mich schon so auf die Lack-Akzente im neuen Katalog!


Bald ist es jetzt soweit.
Die Vorfreude steigt immer mehr, endlich alles aus dem "Neuen" bestellen zu können.
Geht es dir auch so?

Liebe Grüße.
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen