Dienstag, 12. Januar 2016

18. Geburtstag

Der erst Arbeitstag war, wie erwartet, sehr turbulent.
Aber zum größten Teil selbst verschuldet ;-)
Da fällt mir doch morgens um 615 Uhr vorm PC das Passwort nicht mehr ein.
Das kommt davon, wenn man kurz vor dem Weihnachtsurlaub das Passwort noch mal ändern muss und es sich dann nicht richtig einprägt.
Weil ich natürlich auch die Nummer der Hilfe-Hotline nicht im Kopf hatte, musste ich eine Weile warten, bis ich einen Kollegen danach fragen konnte.

Dann konnte es aber endlich losgehen.

Ich zeige dir heute die Karte, die ich zum 18. Geburtstag meines Neffen gemacht habe:


Der Blickfang ist das große Stanzteil aus Party in 3-D, dass ich etwas zurecht geschnitten und wie beim letzten Mal mit dem Aquapainter koloriert habe.
Den Hintergrund habe ich mit einer paar 18ern bestempelt, bevor ich ihn geprägt habe, mit der Prägeform Kleine Dreiecke, die gerade in den Wochenangeboten ist.


Auf der Innenseite habe ich eine Ecke als Einsteckfach geklebt, denn das Geburtstagskind hat sich Geld gewünscht.
Der Stempel auf der rechten Seite ist aus dem Set Geschenk deiner Wahl.


Wir haben schön gefeiert am Samstag und es gab sogar ein kleines Feuerwerk.

Ich hoffe, mir fällt heute das Passwort wieder ein ;-)

Liebe Grüße,
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen