Sonntag, 27. September 2015

Workshopbilder und Anleitung für den Halben Knaller


Heute verwöhne ich dich mit Bildern vom letzten Workshop und einer weiteren Anleitung für eine herbstliche Verpackung.
Ich habe die Box "Halber Knaller" genannt, weil sie im Prinzip ein halbes Knallbonbon ist:
Würdest du die untere Hälfte genau so stanzen wie die obere, dann hättest du ein Knallbonbon.














Aber erstmal zu den Bildern.
Ich gebe zu, ich habe wieder nur sehr wenige Fotos von den fertigen Boxen gemacht.
Aber immerhin eines von den Vorlagen:


Und dann ging es auch schon los, das wilde Gebastel.


Meine Damen haben mit unterschiedlichen Boxen angefangen. 
Da ich für alles eine Anleitung vorbereitet hatte, musste ich nicht allzu viel hin und her springen, um Fragen zu beantworten.


Schon bald waren die ersten Ergebnisse zu bewundern.
Adriana hat sich nach ihrer ersten Box ganz der Produktion von Geschenkanhängern gewidmet.
Das war zwar vom Programm gar nicht vorgesehen, aber das Goldpapier hat so herrlich geglitzert ;-)




In meiner Restekiste fanden sich noch ein paar interessante Dekoteile, die sofort integriert wurden.



Und hier hat Petra wohl den Sinn einer Verpackung für Schokolade irgendwie falsch verstanden ;-)


Zusammengefasst war es wieder ein wunderbarer Workshop mit viel Spaß und tollen Bastlerinnen!
Die Anleitung für den Halben Knaller kannst du dir ab sofort hier als PDF runterladen.
Wenn du genau aufgepasst hast: Es gibt noch eine dritte Anleitung, die ich in den nächsten Tagen online stellen werde :-)

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und hoffe, dass ich mich nicht bei meiner total verschnupften Familie anstecke.

Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen