Donnerstag, 13. August 2015

Da fehlt noch was

Kennst du das? Als ich diese Karte fertig hatte, blieb das Gefühl, dass noch irgendetwas fehlt.
Meistens mache ich es dann so, dass ich die Karte (oder was ich sonst gebastelt habe) einen Tag liegen lasse. 
Sozusagen zum "Reifen".
Wenn ich nach diesem Reifeprozess mir das Objekt der Unzufriedenheit wieder anschaue, sehe ich normalerweise, was noch fehlt.

 

Hat diesmal nicht geklappt.
Deshalb kommt Trick Nummer 2 zum Einsatz: Fotografieren und am Bildschirm anschauen.


So habe ich es auch diesmal probiert und gesehen, da müssen noch Glitzersteine drauf!
Gesagt getan:



Jetzt gefällt mir die Karte. Und wehe, du sagst jetzt "vorher war sie viel schöner" ;-)


Soll ich noch was zur Karte erzählen?
Reste vom Designerpapier "Mondschein" habe ich verarbeitet.

Anthrazit, Curry-Gelb, Lagunenblau und Flüsterweiß sind die Farben.
Der "Grund zum Feiern" ist aus einem Projekt Life Stempelset, das sich "Unvergesslich" nennt.
Auf dem Herz in Lagunenblau ist ein Itty Bitty Akzent (die sind diese Woche im Angebot).



Und wenn dir auch mal eine deiner Karten nicht fertig vorkommt, probiere doch mal meine Tricks aus.
Du wirst sehen, es funktioniert :-)

Einen schönen Tag wünscht dir
Anja

Kommentare:

  1. Moin Anja,
    stimmt! Die Glitzersteine machen die Karte perfekt!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    wie witzig. Als ich die Karte sah und deinen Text las, dachte ich sofort: bisschen Glitzer könnte nicht schaden. Und siehe da: du hattest den gleichen Gedanken. Ich finde die Karte sehr schön. Das Papier ist ohnehin klasse und die Glitzersteine reißen es jetzt richtig raus.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen