Freitag, 29. Mai 2015

Kreidekissen Test Teil 1


In den Angeboten der Woche sind diesmal die Kreidekissen.
Diese habe ich gestern einem gründlichen Test unterzogen, nachdem ich ja schon festgestellt habe, dass ich sie bisher kaum genutzt habe.


Für meinen Test habe ich mir einen der großen Polymerstempel aus dem Set "Wir feiern" ausgesucht.
Der hat eine große Fläche auf der ich mit dem Stempelkissen Aquamarin satt Farbe aufgebracht habe.


Mit den Kreidekissen muss das passende Tafelpapier verwendet werden.
Der erste Abdruck darauf sah bei mir so aus:


Tatsächlich ist der Abdruck nicht besonders gleichmäßig, obwohl ich die Stempelmatte als Unterlage hatte (kann ich trotzdem wärmstens empfehlen).
Darüber hinaus ist das Motiv nicht besonders kräftig zu erkennen.
Das wird zwar während des Trocknens noch besser, aber es springt einem nicht gerade ins Gesicht, wenn du verstehst, was ich meine ;-)


Zum Vergleich ein Abdruck auf normalem schwarzem Cardstock.
Doch, doch, da ist der Ballon drauf. Schau mal genau hin!
Jetzt weißt du auch, warum man das Tafelpapier braucht ;-)


Oder du stempelst auf Flüsterweiß. Dann sind die Farben schön kräftig und leuchtend.
Allerdings ist das Papier sehr glatt und so ist mir im Zusammenspiel mit der satten Farbe der Stempel ein bisschen verrutscht (bei dem gelben Ballon).
Als nächstes habe ich meinen Aquapainter rausgeholt, und ein Motiv mit den Farben der Kreidekissen koloriert:


Das sieht doch gut aus! Ich habe die Pinselspitze fest auf das jeweilige Stempelkissen gedrückt, um Farbe aufzunehmen, das kolorieren funktioniert dann wie bei jeder anderen Farbe.
Gestempelt habe ich mit Stazon.
Mit diesem Motiv habe ich eine Karte gestaltet, und damit beende ich Teil1 des Kreidekissentests:


Jade passt meiner Meinung nach am Besten zum Kreidekissen Aquamarin.
Die Blumen im Hintergrund sind Ton in Ton gestempelt.
Das neue "Taupe" lässt mich ganz vergessen, dass es keine Kandiszucker mehr gibt.
Taupe und Jade - perfekt. Aber upps! Jade gibt es ja auch nicht mehr :-(


Besser, ich gewöhne mich schon mal an MinzMakrone ;-)

Ein schönes Wochenende wünscht dir
Anja


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen