Montag, 5. Januar 2015

Wellnessboxen

Wellnessboxen sind gerade wieder sehr gefragt in meinem Shop, deshalb wollte ich ein paar neue Varianten anbieten:


Neu sind die Farben, die ich zusammengestellt habe, oben Altrosé und Zartrosa. Oder so wie unten in Farngrün mit Zartblau:


Die Verpackung ist sehr aufwändig gearbeitet und man kann die Banderole seitlich abschieben, muss sie also nicht aufreißen und dabei kaputt machen *grusel*

Die Boxen selbst sind wie die "Imbiss-Schachteln" aus dem SU Katalog, nur eben weiß. Die habe ich mir gekauft, bevor Stampin' up! sie ins Sortiment aufgenommen hat. Der Vorteil der SU Schachteln ist, dass sie noch bestempelt werden können. Das ist bei den Weißen nicht oder nur sehr schwer möglich.


Hier mal ein Blick auf den Inhalt. Das Wichtigste ist bestimmt das Türschild links, denn was nutzt das ganze Enstpannungsvorhaben, wenn jemand reinkommt und stört?? Eine Garantie ist das Schild allerdings auch nicht, habe ich gemerkt. Bei uns ist es besser, wenn ich meine Entspannungszeit drei Wochen vorher anmelde und dann täglich viermal erwähne, mit einer Steigerung zum Termin hin ;-)


Aber man muss nur hartnäckig bleiben, irgendwann klappt es dann. Ich entspanne mich zur Zeit am Besten bei der Vierschanzentournee, wobei ich zuverlässig auf dem Sofa einschlafe, sobald der erste deutsche Springer an den Start geht *seufz*

Zum Glück habe ich noch eine Woche Urlaub.
Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.
Deine Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen