Samstag, 17. Januar 2015

Die zweite Kartengeschichte

Ich hatte es ja versprochen: die zweite Geschichte zur Karte! Heute ist es soweit, dass ich sie dir erzählen kann. Aber Achtung - laaaange Geschichte.

Am Montag war ein Anruf auf meiner Mailbox. Eine sehr nette Frauenstimme erzählte mir, dass sie auf meiner Seite eine Karte gesehen hätte, die sie unbedingt haben möchte.

Natürlich habe ich zurückgerufen und bekam eine Beschreibung der Karte:
Sie war mit Fähnchen und zur Verlobung und sollte bis Freitag bei der Empfängerin sein, eben weil eine Verlobung geplant war. Ich bat um ein Bild, weil ich nicht wirklich wusste, welche meiner Karten es sein sollte und bis Abends sollte ich eine e-mail mit Foto bekommen.

Allerdings hat mir die Sache keine Ruhe gelassen, und ich suchte durch meinen Blog, bis ich glaubte, die Karte gefunden zu haben:


Vor ungefähr einem Jahr habe ich diese Karte gemacht. Fähnchen waren drauf und der Spruch passt auch zu einer Verlobung. Das MUSSTE sie sein. Weil noch keine e-mail da war und die Zeit drängte (die Karte soll bis Freitag da sein), wollte ich schon mal anfangen. Das war gar nicht so einfach, denn das Designerpapier und die Stempelfarbe gibt es schon lange nicht mehr. Ich wühlte mich durch sämtliche Restekisten und war erfolgreich: Von allem fand ich noch genau so viel, dass es für die Karte reichte!
Nur die e-mail kam nicht.

Am nächsten Tag wartete ich immer noch auf eine Nachricht. Dann schickte ich eine SMS mit der Frage, ob denn die Karte noch gewünscht wäre. Zwei Stunden später kam eine Mail, über die ich ziemlich schmunzeln musste und die dann alles aufklärte.

Meine Karte war völlig verkehrt. Warum? Weil die gute Frau zwei Blogs verwechselt hatte. Die Karte, in die sie sich so verliebt hatte, war auf dem Blog von Kerstin!
Die e-mail war irgendwo anders hin gegangen und mit einer seltsamen Antwort zurückgekommen. Die Aufregung halt ;-)
Normalerweise hätte ich jetzt zu meiner Kollegin verwiesen, aber da die Zeit so drängte (es war mittlerweile Dienstag nachmittag) habe ich mir auf dem Blog die Karte angesehen und festgestellt, dass ich fast alles da hatte, um die Karte nachzubasteln.
Nur bei dem Spruch musste ich passen, da habe ich den genommen, der auf der meiner Karte war.


Foto an Kundin, abgenickt, fortgeschickt - Die Karte war rechtzeitig da! Juhu!

Mein Dank geht an Kerstin mit Verweis auf ihren Blog, schaut bitte mal vorbei.
Und Kerstin, wenn wir uns mal irgendwo treffen hast du einen Kaffee bei mir gut :-)

Dir wünsche ich ein schönes Wochenende,
ich starte jetzt auch mit einem Kaffee.
Deine
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen