Dienstag, 16. Dezember 2014

Karte mit viel Herz


Wie versprochen zeige ich dir heute eine Abwandlung der Karte von gestern mit der neuen Herzbordüren-Stanze:


Und dazu gleich noch eine Kurzanleitung.
Eigentlich wollte ich die Karte wie gestern mit einer Bordüre oben und unten machen.

Allerdings fiel mir auf, dass die Herzen auf dem Kopf stehen würden, denn ich kann ja nur von einer Seite stanzen. Bei den Sternen ist das egal, aber Herzen falsch herum?? Dann eben doch nur eine Bordüre oben...










Hier seht ihr mein Material, das ich für die Karte verwendet habe: Die Grundkarte ist in Savanne, dazu Cardstock in Waldmoos und Flüsterweiss. Das gestempelte Herz ist aus dem Set "Language of Love" und mit der Big Shot ausgestanzt. Mit einem größeren Framelit habe ich noch ein Herz in Waldmoos ausgestanzt. Außerdem noch zweimal das "Moderne Label" und zwei Stücke passendes Band. Die Stanzteile und den Cardstock habe ich mit Schwämmchen in Waldmoss gewischt.


Bevor ihr den flüsterweissen Cardstock auf die grüne Karte klebt, dürft ihr das Band nicht vergessen.
Da spreche ich aus Erfahrung ;-)
Ich habe die zwei Stück zusammengeknotet und hinter dem weissen Cardstock festgeklebt.
Dann kann alles auf die Savanne-Karte.


Das kleine Herz habe ich mit Dimensionale auf das große geklebt und dann auf der Karte befestigt.


Hier kannst du sehen, wie ich das Label zusammengefügt habe, damit an den Seiten das grüne Etikett herausschaut:


Fertig ist die herzige Karte. Die Herzbordüre ist schon ein Knaller, oder?


Heute kann ich endlich die Frühjahrskataloge bestellen. Sobald sie da sind, bekommen meine Kunden ihr heiss ersehntes Exemplar :-) 
Ich selbst freue mich auch schon darauf, denn es ist doch immer schöner, einen richtigen Katalog durch zu blättern, anstatt nur digital zu schmökern.

Viele Grüße
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen