Montag, 3. November 2014

Weihnachtliche Gutscheine

Was soll man zu Weihnachten schenken? Das ist jedes Jahr eine schwierige Frage und wird oft so beantwortet: Einen Gutschein!
Die meisten Gutscheine, die man bei den üblichen verdächtigen Geschäften erhält, sind aber nicht besonders hübsch verpackt - wenn überhaupt. Und da kommt das Framelit "Umschlag für Geschenkkarte" zum Einsatz!



Diese Umschläge haben nämlich genau die richtige Größe für eine dieser Gutschein-Scheckkarten, die man für Telefonguthaben, Elektronikmärkte, Spielwarengeschäfte  usw. kaufen kann.

Ich habe diese hier aus dem besonderen Designerpapier "Unterm Christbaum" ausgestanzt. Das ist schön dick und stabil. Weil das Papier beidseitig bedruckt ist, sieht auch die Innenseite sehr weihnachtlich aus.
Geschlossen wird der Umschlag mit einer Banderole, die seitlich aufgeschoben wird. Dadurch muss man nichts zukleben und kann den Umschlag wieder verwenden.



Auf der Vorderseite der Banderole habe ich Etiketten in den Farben Espresso, Craft und Gold gestaltet.


Selbstverständlich kannst du in den Umschlägen auch einfach einen Geldschein unterbringen :-)

Einen schönen Wochenstart wünscht dir deine
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen