Donnerstag, 23. Oktober 2014

Einladungen mal anders

Eine, wie ich hoffe, originelle Idee Einladungen zu gestalten hatte ich diese Woche.
In meinen Bastelvorratsschränken lagen noch ein paar Reagenzgläser aus Plastik und flehten mich an, sie aus dem dunklen Schrank zu befreien. 


Meine Einladungen waren eigentlich schon gedruckt, teilweise verteilt oder per Facebook und mail versendet. Aber es gab da noch ein paar nette Menschen in der Nachbarschaft, denen ich eine persönlichere Einladung überreichen wollte. 


Darum habe ich den Drucker noch einmal kleinere Zettel drucken lassen, die in die Röhrchen hineinpassen. Um den Korkstopfen habe ich mit Leinenfaden einen Holzanhänger und zwei gestempelte und gestanzte Federn gewickelt.


Zu was ich eingeladen habe? Das verrate ich dir nicht :-) Jedenfalls nicht hier in aller Öffentlichkeit.
Aber wenn du noch nicht weisst, um was es geht und das Gefühl hast, du solltest es wissen, dann melde dich bei mir.
Ich habe in der Aufregung bestimmt jemanden vergessen, aber hoffentlich nicht ausgerechnet dich!


Tja und nun fiebere ich dem Ereignis entgegen und werde natürlich ganz viele Fotos machen und dir (wenn du nicht selbst dabei sein kannst) davon berichten.

Liebe Grüße
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen