Sonntag, 26. Oktober 2014

Das war meine Bauwagen-Einweihungs-Party


Vielen Dank 
an alle, die gestern da waren um mit mir die Einweihung vom neuen 


Stempelitis Workshop-Bauwagen
zu feiern!

Es war ein toller Tag mit viel Spaß und Gebastel. Aber der Reihe nach :-)

Schon seit Tagen (seit Monaten??) war meine Familie mit den Vorbereitungen beschäftigt. Und am Samstag Morgen konnte ich endlich den Bauwagen fertig dekorieren und mich auf die Gäste freuen. 


Ich gebe zu, ich hatte etwas den Überblick verloren, wer alles kommen wollte. Aber so war es jedes Mal  eine schöne Überraschung, wenn die Tür aufging und mit fröhlichem Hallo wieder Besucher kamen.

Zwei große Regal hat mein Mann mir zusammengebaut, in die ich ein paar herbstliche, halloweenische und weihnachtliche Sachen gestellt hatte. Schließlich sollten auch die bisher Unwissenden erfahren, was ich basteltechnisch so treibe.


Den genauen Inhalt werde ich dir erst in den nächsten Tagen zeigen, ich will ja nicht alles auf einmal verraten ;-)

Es gab Kaffee, Kuchen und Silke



Na Quatsch. Ich hatte nur ein kleines Dankeschön für meine liebes Teammitglied Silke, die mich den ganzen Tag unterstützt hat und auch noch ihr leckeres Tiramisu mitgebracht hat, genauso verpackt wie die Kaffeelöffel und Kuchengabeln.











Tatsächlich gab es keinen Kuchen, sondern ich habe mich an CupCakes versucht:

 

Ich darf annehmen, sie waren lecker, denn es wurde reichlich zugegriffen. Auch das Tiramisu (oder wie mein Sohn sagt "Thermafrisur") war köstlich!

Während ich SmallTalk mit den Gästen machte, viel erklärte und zeigte, hat Silke jede Einzelne dazu gebracht, eine Karte zu basteln. Manch eine hat sich zuerst gewehrt, weil sie angeblich "nicht basteln kann". Aber das hat sich immer als Blödsinn herausgestellt. Meistens blieb es auch nicht bei einer Karte, denn "das geht ja sooo einfach! Und das ist ja so toll!!!". Sag ich doch!


Auch die kleinen Damen hatten viel Spaß. Zuerst haben sie ein paar Geschenkanhänger gestempelt und gestanzt, anschließend wollten sie auch Karten basteln.



Ich glaube, meine Gäste haben sich abgesprochen: Der Bauwagen war immer genau so voll, dass es noch gepasst hat. Immer, wenn jemand ging, kamen kurz darauf neue Besucher und der Platz war wieder belegt :-)


Leider habe ich in dem Trubel nicht von allen ein Foto machen können. Morgen zeige ich dir, was genau gebastelt wurde.


Unbedingt muss ich dir aber noch mein Einweihungsgeschenk zeigen, das ich von Silke bekommen habe:


Genial, oder? Der Bauwagen von Peter Lustig aus "Löwenzahn" bekommt einen Ehrenplatz.

Länger als geplant blieben die letzten Gäste, aber das war schwer in Ordnung, denn es war soooo gemütlich. Als dann Feierabend war, haben wir noch alles aufgeräumt und mein Mann hat uns mit einem köstlichen Gulasch und Knödeln bekocht. 

Es war einfach spitze und ich muss mich noch einmal bei Silke bedanken, vor allem aber auch bei meinem Mann, der so viel im Hintergrund gemacht hat, um diesen Tag so wundervoll werden zu lassen.
Schatz, du bist und bleibst der Beste :-)





Kommentare:

  1. Hm, irgendwie wollte mein Kommentar nicht...ich versuchs nochmal ;-)
    Das Karten basteln war wirklich kinderleicht! Und Silke hat prima angeleitet, damit auch 2 linke Hände was Schönes hinkriegen. 😊
    Bei dir ist es urgemütlich und es war eine lustige und nette Runde! Schade, dass Du nicht mal eben umme Ecke wohnst.
    Glg Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier übrigens noch mein Blogpost ;-): http://ninonos.blogspot.de/2014/10/stempelitis.html
      GLG Mel

      Löschen