Montag, 11. August 2014

Workshop Projekte

Die Divider Karte habe ich euch bereits vorgestellt. Heute zeige ich euch ein weiteres Projekt, dass ich für meine Workshops am 13. und 21. August vorbereitet habe:

Wir werden die neuen Blendabilities Mix-Marker ausprobieren!







Bei dieser Karte habe ich zunächst mit dem Memento Stempelkissen und dem Stamp-a-majig die Umrandungen der Sechsecke gestempelt. Dabei muss man sehr akkurat arbeiten und ohne Stempelpositionierer geht da mit einem normalen Stempel gar nix. Selbst mit den neuen Klarsichtstempeln wäre mir das ein bisschen heikel...






 
Anschließend habe ich die Felder jeweils mit den drei Stiften einer Farbe ausgemalt. Unten angefangen mit dem dunkelsten Ton. Zum Schluss bin ich noch mit dem Blender über die komplette Farbfläche.

 Damit wir uns während des Workshops nicht um den Stamp a majig streiten müssen und weil sich manche möglicherweise auch nicht an die Aufgabe rantrauen, habe ich mir einen kleinen Trick überlegt: Die Sechsecke werden auf separatem Papier gestempelt, ausgstanzt und bemalt. Erst danach kleben wir sie auf die Karte.


Das kommt dem Original sehr nahe und ist wesentlich entspannter ;-) Wer es trotzdem direkt versuchen möchte, kann das natürlich gerne machen.



Und wer lieber Blumen ausmalen möchte: Auch da werde ich eine Auswahl mitbringen. Ihr kennt mich ja, ich bringe immer fast den ganzen (Bastel-) Hausstand mit ...

Bis zum Workshop
Eure
Anja :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen