Montag, 4. August 2014

Wertschätzung für Selbstgemachtes?

Dieses Designerpapier ist aus dem letzten Jahreskatalog und deshalb nicht mehr bestellbar. Aber aus meinen restlichen Bögen kann ich noch jede Menge Explosionsboxen machen. Das sind dann logischerweise alles Einzelstücke, die hoffentlich einen Besitzer finden, der die viele Arbeit, die dahinter steckt, zu schätzen weiß.


Ich habe ja schon Geschichten gehört, wo die Verpackung einfach zusammengeknäult und weggeworfen wurde.
Welch ein Frevel! Da würde mir echt das Herz bluten, wenn mir so was passieren würde.
Deshalb: Augen auf bei der Verpackungs- und Geschenkeauswahl!
Tendenziell sind Männer ja eher so drauf, dass sie unseren Kunstwerken keine Aufmerksamkeit schenken.


Dann gibts halt zum Geburtstag nur einen dekorierten Bierkasten ;-)
Für Menschen, die Handarbeit wertschätzen können, ist so eine Explosionsbox wie diese viel besser geeignet.


 Obwohl sie von den Farben auch einem Mann gefallen könnte.
Aber denkt dran - im Zweifelsfall solltet ihr beherzt dazwischen gehen, um das Kunstwerk vor der Vernichtung zu retten.


Ich wünsche euch lauter wertschätzende Beschenkte.
Und notfalls beschenkt euch einfach mal selbst. Das ist auch nie ein Fehler :-)

Liebe Grüße
Eure
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen