Donnerstag, 12. Juni 2014

Schokoladentorte - oder Mokka??

Seid ihr auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Geschenkidee?
Darf es ruhig auch etwas größer sein?
Etwas, an dem sich auch mehrere Leute beteiligen können?
Dann habe ich etwas für euch:

Eine Geburtstagstorte aus Papier!

 
Die Vorteile gegenüber einer "normalen" Torte liegen klar auf der Hand: Kaum Kalorien, schmilzt nicht in der Sonne, unbegrenzt haltbar. Und die "Füllung" kann jeder selbst wählen.


Die Torte besteht aus 12 einzelnen Tortenstücken, die hinten geöffnet werden können. So könnt ihr sie mit Geld, Schoki oder was auch immer füllen. 


Bei der Deko habe ich auf Glitzer und Perlen verzichtet.
Deshalb kann das Prachtstück auch problemlos an einen Mann verschenkt werden. 
Auch der Anlass muss nicht unbedingt ein Geburtstag sein, der Auflieger in der Mitte ist austauschbar.


Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe jetzt richtig Lust auf Schokolade bekommen...


Bin dann mal weg ;-)

Viele Grüße
Eure
Anja

Kommentare:

  1. Liebe Anja, ich würde mich für die Schokoladentorte entscheiden. Hast du die Stücke mit einer Stanze gefertigt? Gehen jetzt in die Stadt...Sachertorte...mhhh...! Gruesse aus Österreich...Tina

    AntwortenLöschen
  2. Boa - liebe Anja, die sieht zum Anbeißen aus - ein Traum - wie lange hast du wohl an dieser Torte gesessen? Aber die schmilz wirklich nicht. Hast du eine Vorlage für die Tortenstücke? Ich wünsch dir heut noch einen sonnigen Tag - alles Liebe Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja
    deine Torte ist ja klasse geworden
    m.l.Grüßen Brigitte

    AntwortenLöschen