Donnerstag, 10. April 2014

Geschenkverpackung mit Rosen und eine Gewinnerin

Mit der Stanze für Spiralblumen aus dem Sommerkatalog habe ich mich sehr zögerlich angefreundet. Das drehen der Röschen war kein Problem, aber wie halten die Dinger zusammen?? 
In einer ruhigen Stunde habe ich mehrere Möglichkeiten durchprobiert: Heisskleber, 2-way-Glue, Glut Dost,... und bin dann doch wieder beim TomBow gelandet.
Schließlich ist es doch nur eine Übungssache, bis man den richtigen Dreh und Klebepunkt gefunden hat :-) Ab da macht es unheimlich viel Spaß, die Rosen zu gestalten. Mal klein, mal groß, gewischt, geknuddelt und und und....


Immer drei Rosen habe ich auf einer Geschenkschachtel gruppiert. Dazu zarte Zweige aus der BigShot und (außer bei dem gelben) ein Zierdeckchen als Unterlage.


In der Mitte der Blüten ist eine Halbperle, die größte aus dem Perlenset.


Ich weiß gar nicht, welche Farbe mir am besten gefällt. In Kombination mit dem Designerpapier sind alle Boxen sehr schön und edel.


Bevor ich es vergesse: Ich wollte ja noch die Gewinnerin des März Gewinnspiels bekannt geben!

Es ist Verena L.
Herzlichen Glückwunsch


Liebe Verena, bitte schreib mir eine e-mail mit deiner Adresse, damit ich dir dein Überraschungspaket zuschicken kann.


Alle anderen dürfen sich an den schönen Blumen sattsehen und sich auf das nächste Gewinnspiel freuen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag
Eure
Anja

Kommentare:

  1. Liebe Anja, die Boxen sind super geworden. Ich finde die Idee mit dem Papier ganz toll - weißer Hintergrund und süße Sorbets etwas kleiner geschnitten - perfekt - die Rosen sind auch toll geworden - vielleicht sollte ich mich auch mal an den guten alten Wombow halten - meine Finger würden es mir sicher danken - immer diese Brandblasen vom Heißkleber :-) Bis bald dann. Lieben sonnigen Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    deine Boxen sind schön geworden.
    Viele Grüße Tina

    AntwortenLöschen