Montag, 7. April 2014

Eine Geschmacksexplosion...

Meine Güte, so viele Glückwünsche zum Geburtstag habe ich gestern bekommen - der Wahnsinn!
Über jeden einzelnen habe ich mich riesig gefreut und deshalb möchte ich heute meinen Geburtstagskuchen (nachträglich) mit euch teilen:

Ich habe leckere Muffins gebacken...


Ok, ich HATTE VOR, leckere Muffins zu backen. Aber dann ist das passiert, was Spitzenköche eine "Geschmacksexplosion" nennen. Leider hat die nicht im Mund sondern bereits im Ofen stattgefunden. In diesem Fall muss man wohl besser sagen: Zum Glück.
Ich glaube, ich habe die Temperatur ein klitzekleines bisschen zu hoch eingestellt. Na ja, der Rest ist Schweigen :-/

Nach dieser Erfahrung habe ich mich lieber wieder an den Basteltisch gesetzt und mir eine kleine Torte gebacken. Die ist schon viel besser geworden:


Die Torte besteht aus zwölf Stücken, die man hinten öffnen kann, um sie mit Geschenken zu befühlen. In der Mitte ein Aufleger, passend zum Ereignis. Zusammengehalten wird alles von einem Rüschenband. Wenn ihr auch so eine Torte haben möchtet - ich könnte mir das gut als Geschenk zu einer Hochzeit vorstellen (jeder Gast füllt ein Tortenstück...) - meldet euch bei mir :-)

Weil man aber von Papier nicht besonders satt wird, gab es dann doch noch einen zweiten und dritten Backversuch, die deutlich besser ausgefallen sind: Es ist fast nichts übrig geblieben :-)

Viele liebe Grüße und nochmals Danke
Eure
Anja

Kommentare:

  1. Liebe Anja, nochmals alles Gute zum Geburtstag (nachträglich).
    Ich hatte dir schon über Facebook gratuliert. Deine Muffins sehen ja heiß aus...GRINS!
    Wenn man Besuch erwartet, geht was schief aber wenn man den Kuchen nur für sich backt...
    gelingt er immer und löst sich wie von selbst aus der Form. Wer kennt das nicht?!
    Dafür ist deine Torte ein Knaller! Sonnige Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte ist der absolute Knaller - richtig klasse - das muss ich mir merken. Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr Lieben, die Idee zur Torte habe ich von meiner lieben Teamkollegin Heike :-)

    AntwortenLöschen