Dienstag, 25. März 2014

Genähtes

Meine Nähmaschine ist eine echte Saisonarbeiterin: Wenn ich sie aus der Ecke hole und aufbaue, dann muss sie ganz viel nähen - und dann hat sie wieder eine Weile Ruhe vor mir. 
Von den genähten Karten sind in dieser Saison eine ganze Hand voll entstanden. Das hat richtig Spaß gemacht :-)


Das Grundgerüst ist immer gleich geblieben, aber ich habe unterschiedliche Blumen gestempelt. Mal aus den "Happy Watercolors", mal aus dem Gastgeberinneset "Sommermorgen". Coloriert habe ich zunächst direkt mit den Stampin Write Markern auf weißem Cardstock. Wichtig ist dabei, dass die Blumen mit Stazon gestempelt werden und man beim ausmalen der Blüten nicht ganz bis zum Rand kommt. Die Farbe läuft nämlich ganz von alleine noch ein bisschen weiter.


Mit etwas Übung (und Glück...) passt es dann genau. Wenn nicht, ist es aber auch nicht schlimm. Schließlich ist es von Hand coloriert, da muss nicht alles perfekt sein.


Der "Glückwunsch" ist ebenfalls in einem Gastgeberinnenset zu finden: "In Worte gefasst" heisst es und beinhaltet 12 kleine Spruchstempel für viele Gelegenheiten.

Bei den anderen Karten habe ich den Stempel mit den Stampin Write Markern unterschiedlich eingefärbt und auf weißen Cardstock gestempelt. Schmetterlinge müssen aber jedesmal dabei sein :-)

Hier sind sie einfach aus Cardstock in Pistazie mit der BigShot ausgestanzt. Auf der anderen Karte habe ich das Designerpapier genommen. Das Blumenmuster in Altrose ergibt dabei einen tollen Effekt.

Auf dem letzten Foto könnt ihr noch einmal gut die vielen Ebenen der Karte erkennen. Hier sind wohl definitiv mehr als 60 Cent Porto fällig ;-)


Frühlingshafte Grüße sendet Euch
Eure
Anja

1 Kommentar:

  1. Muss wohl meine Nähmaschine wieder aus der Ecke holen.
    Leider habe ich diese Woche gar keine Zeit.
    Aber bald...ich freue mich drauf!
    LG Tina

    AntwortenLöschen