Freitag, 24. Januar 2014

Pillowboxen

Nachdem dieser Post gestern nur eine sehr kurze Verweildauer hatte - ich musste ja die Wellnesstüte für den Mann reinnehmen, sind sie heute aber dran, die Pillowboxen.

Habe ich euch nicht gewarnt, dass ich euch noch mehr Pillowboxen zeigen werde? Ich hoffe, ich langweile euch nicht damit!


Diesmal sind mir die Bilder leider etwas dunkel geraten. Die Boxen sind in "Vanille pur" und mit Designerpapier in Kandiszucker bzw. Rhabarberrot ummantelt. Dazu wieder die "Besten Wünsche" und dahinter ein Designeretikett. An der Seite ist jeweils noch ein Rüschenband.



Das eine Designeretikett habe ich noch durch die BigShot geschickt. Den Prägefolder habt ihr schon mehrfach bei mir im Einsatz gesehen, aber ihr findet ihn nicht im Katalog. Noch nicht.....



Hier noch einmal eine Ansicht von der Seite, da könnt ihr sehen, wie die Kissenboxen geöffnet werden: Eine kleine Einbuchtung ermöglicht es, die Seite aufzuklappen.


Wenn man beide Seiten aufklappt und die Box leer ist, kann man sie platt zusammendrücken und gut aufbewahren.


Vergesst nicht, bei meinem Gewinnspiel aus dem vorletzten Post teilzunehmen! Vier richtige Lösungen habe ich schon/erst.

Beste Wünsche
Eure
Anja ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen