Montag, 2. September 2013

Gingham statt Washi Tape

Eine Variante des Layouts vom vorletzten Post, bei der ich einfach das Designer-Motivklebeband gegen das Gingham-Stempelrad ausgestauscht habe. Gingham, das ist dieses Karomuster. Ihr findet das Stempelrad im Hauptkatalog auf Seite 82. Es kostet 8,85 Euro und ihr braucht dazu noch den Standardgriff für Stempelräder für 4,75 Euro. 
Für die Stempelräder gibt es extra Farbkartuschen, die man am Griff montiert und dann quasi unendlich lange Strecken (zum Beispiel für individuelles Geschenkpapier) stempelrollen kann. Naja, jedenfall bis die Kartusche leer ist. Es gibt Kartuschen, die schon mit schwarzer Stempelfarbe gefüllt sind oder ihr nehmt eine leere Kartusche und füllt sie mit Nachfülltinte eurer Wahl.
 

Wenn ihr nur ein kurzes Stück wie hier auf der Karte stempeln wollt, dann reicht es völlig aus, mit dem Stempelrad über das Stempelkissen zu rollern. Ihr müsst nur darauf achten, dass wirklich rundherum Farbe auf dem Rad ist. Und dann kraftvoll aber mit Gefühl über die Karte und dabei die Spur halten ;-)

Ich habe aber noch eine ganze ander Möglichkeit gewählt: Ich habe den Stempelgummi vom Rad abgemacht (ritschratsch - hat ein bisschen Überwindung gekostet....) und zu einem normalen Stempel umgebaut. Dafür gibt es das Klebeschaumstoffpolster von Seite 197. Eigentlich sollen damit Holzblockstempel zu Clearstempeln gemacht werden, aber natürlich geht es auch für Stempelräder.

So habe ich zwar kein "Unendlich"- Stempelrad mehr, aber mit Stamp-a-ma-jig lässt sich das Karomuster einfacher ausrichten. Man kann halt nicht alles haben - oder doch: In dem Fall kann ich mir ja noch mal das Stempelrad bestellen und dieses mal ganz lassen ;-)

Habt ihr auch schon mal ein Stempelrad umgebaut, oder traut ihr euch (wie ich anfangs) nicht?

Morgen werde ich euch von unserem Dorffest berichten. Vorab nur so viel: Es war richtig klasse :-)

Viele Grüße
Eure
Anja

Kommentare:

  1. Wow, die Karte sieht toll aus.
    Ein Stempelrad abmontieren hab ich mich noch nicht getraut, aber in Gedanken schon mal durchgespielt. Hab etwas Angst, den Stempel kaputt zu machen. Musst mir das im Oktober dann mal zeigen. Bring meinen dann mit.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carmen, klar, das machen wir :-) Gemeinsam Stempel umbauen - ich freu mich drauf!

    AntwortenLöschen