Dienstag, 4. Juni 2013

Ku(h)llerkarte

Die zwei süßen Jungs, für die ich vorgestern die Milchzahndöschen gewerkelt habe, feiern ihren 4.Geburtstag. Dazu musste wieder eine Ku(h)le Karte her. Die Technik mit einem Kullerelement wollte ich schon lange mal ausprobieren und hier war die Gelegenheit! 



Auf Fotos natürlich nicht so gut zu erkennen, aber wenn man die Karte zur Seite neigt, fängt die Kuh an, sich kullernderweise auf die andere Seite zu rollen.



Das ist nicht nur bei den Zwillingen gut angekommen :-)

Auf dem nächsten Foto könnt ihr den Mechanismus sehen: Zwei Münzen werden mit einem Klebepad zusammengeklebt in den Kullerkanal eingesteckt. Auf die vordere Münze kommt mit einem weiteren Abstandshalter die Kuh. Der grüne Farbkarton wird dann ebenfalls mit Klebepads auf die Karte aufgebracht und dann kann es rund gehen.


Ich hoffe, euer Tag läuft heute auch rund!
Viele Grüße,
eure 
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen