Dienstag, 28. Mai 2013

Schmetterlinge mit der Blumenstanze

Ja, tatsächlich: Man kann auch ohne Schmetterlingsstanze Schmetterlinge stanzen! Wie das geht? Na, mit der Blumenstanze die zu den großen Mixed Bunch Stempeln passt. Zuerst stempeln - da nehme ich am liebsten den filigranen Stempel, dann stanzen und zwei Blütenblätter wegschneiden. Auf dem Bild könnt ihr es ganz gut erkennen, wo/wie ich geschnitten habe. 


Für den Schmetterlingskörper habe ich ein Stück Kordel um die Mitte gebunden, verknotet und so abgeschnitten, dass die Enden wie Fühler aussehen.

Diese Schmetterlinge eignen sich zum Beispiel prima als Tischdeko, aber auch auf einer Karte sehen sie toll aus:

Bei dieser Karte habe ich seitlich noch eine Bordüre mit der BigShot geprägt und farblich abgestimmtes Wellenband eingesetzt. Der Hintergrund ist mit Hilfe des ColorSpritzers gesprenkelt (habe ich schon erwähnt, dass es den im neuen Katalog nicht mehr gibt ? *heul*)


Für den Spruch habe ich "Beste Wünsche" aufgestempelt und mit dem großen Oval ausgestanzt. Der Rand ist mit dem Marker eingefärbt und ein Glitzersteinchen musste auch noch drauf. 


Die verwendete Farbe ist übrigens Pflaumenblau und das Band ist Aubergine, welches einen Hauch dunkler ist als Pflaumenblau.

Einen schönen Tag wünscht euch
eure
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen