Montag, 8. April 2013

Trauerkarten

Keine schönes Thema. Ich kenne einige Bastler, die sich nicht dran trauen oder sich einfach weigern, Trauerkarten zu entwerfen. Aber wenn ich dann sehe, was es so "von der Stange" zu kaufen gibt denke ich, das geht doch auch schöner! Und tatsächlich kann man wunderbare Karten mit ganz wenigen Handgriffen erstellen.




Wichtig ist bei diesen Karten, wenn ihr die schwarze Stempelfarbe benutzt: Gaaaaanz lange trocknen lassen, sonst schmiert es. Das fällt bei weißem Hintergrund sofort gnadenlos auf und die Karte ist hin, es sei denn, man kann noch irgendwas drüberstempeln, aber dann fängt das Problem wieder von vorne an ;-)

Verwendet habe ich die Stempel aus dem Set "Serene Silhouettes". Als ich das zum ersten Mal im Katalog sah, wusste ich sofort, dass ich es für Trauerkarten ausprobieren muss. Kombiniert mit klassischem Schwarz/Weiß, aber auch Anthrazit ist dabei.

Ich bin gespannt, welche Karte die Kundin sich aussucht!

Viele Grüße
eure Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen