Samstag, 30. März 2013

Silkes Schokoüberraschung

Gestern hat mir meine liebe Cousine Silke, die genauso bastelverrückt ist wie ich, ein Foto von einem kleinen Osterhäschen geschickt, das sie gebastelt hat. Da sie mir auch gleich die Abmessungen durchgegeben hat, bin ich natürlich sofort an den Basteltisch um die Schokoüberraschung nachzubauen. Dabei kam mir der Gedanke, dass Ostern ja eigentlich so gut wie vorbei ist und ich auch schon alle Geschenke ähnlicher Art zusammenhabe. Aber basteln wollte ich es trotzdem, also habe ich das Ganze etwas abgewandelt und das hier ist dabei herausgekommen:



Ich bin total entzückt von der Farbkombination Olivgrün und Himbeerrot! Dazu habe ich einen Knopf  aus der vergangenen SAB Aktion kombiniert.
Wenn ihr dieses kleine Ding auch so schön findet, dann könnt ihr es nachbauen, hier ist die Anleitung:

 Ihr braucht einen Streifen Designerpapier oder Farbkarton 4,5 cm breit und 12,7 cm lang. Einen Wellenkreis 1 3/4" und einen in 1 1/4", einen Knopf und ein Stück Kordel.

Der Papierstreifen wird gefalzt bei 4,5 ; 7,2; und 11,9 cm, wobei ein ca 0,8 cm langes Stück als Klebestreifen bleibt.

 Klebt den Streifen zu einem Dreieck zusammen.



Dann werden die beiden Wellenkreise aufeinander geklebt.

Die Kordel durch den Knopf ziehen, eine Schleife binden (ca 15 cm, damit man einigermaßen bequem eine Schleife hinbekommt) und den Rest der Kordel abschneiden.



Mit einem Dimensional-Klebepad kann der Knopf auf die Wellenkreise geklebt werden.


Klebeband an der oberen Kante des Dreiecks anbringen. 





Die Wellenkreise so aufkleben, dass sich komplett über die Breite des Dreiecks erstreckt und das ganze Klebeband verdeckt. Jetzt kann noch ein bisschen verziert werden und die Schokoüberraschung rein...





Ja, was könnte da denn wohl reinpassen?


Eine Idee hätte ich schon :-) Und wenn ihr genau hinschaut, seht ihr im Hintergrund noch eine andere Variante, aber die stelle ich euch erst morgen vor!

Ich wünsche Euch ein schönes Osterwochenende
Eure Anja




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen